18.06.2020

Einsatz Fachgruppe Räumen in Lachendorf bei Celle

Celle/Lachendorf. Am Donnerstag den 18.06.2020 kam es um 07:25 Uhr zu einer Alarmierung der Fachgruppe Räumen und des Zugtrupps des Ortsverbandes Stadthagen.

Die Einsatzkräfte aus Stadthagen wurden zur Unterstützung des THW Ortsverbandes Burgdorf nach Celle Lachendorf gerufen, wo am Abend des 17. Juni 2020 ein Feuer in einem Versandlager ausgebrochen war.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr hatten ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude verhindern können aber kamen nicht an alle Glutnester des Brandes ran.

Nachdem der Fachberater des THW Ortsverbandes Celle nach Rücksprache mit der Feuerwehr das Bergeräumgerät aus dem Ortsverband Burgdorf alarmierte, stellte sich heraus, dass ein abtragen manch wichtiger Stellen mit dem Bergeräumgerät Radlader Groß des OV Burgdorf nicht durchführbar war. Die Verantwortlichen vor Ort entschieden sich das Bergeräumgerät mit Personal und Zugtrupp aus dem Ortsverband Stadthagen dazu zu holen, um auch an die höhergelegen Glutnester und abzuräumenden Paneele zu gelangen.

Der Ortsverband Stadthagen rückte aus mit dem Bergeräumgerät Radbagger auf dem Tieflader gezogen vom Kipper der Fachgruppe Räumen sowie dem Mannschaftstransportwagen Zugtrupp.

Mit dem Radbagger konnten Dachöffnungen geschaffen und Paneele abgeräumt werden. Dies half den vor Ort befindlichen Feuerwehrkräften auch die letzten Glutnester abzulöschen.

Zur Koordinierung befand sich eine Teleskop-Gelenkarbeitsbühne vor Ort, von der aus die Bergeräumgerätefahrer eingewiesen wurden.

Nachdem die gröbsten Glutnester abgelöscht waren wurden noch teile das einsturzgefährdeten Gebäudes niedergelegt und weitere Zugänge geschaffen.

Gegen 15 Uhr waren die Arbeiten vor Ort erledigt und die THW-Einsatzkräfte konnte sich auf den Rückweg in die Standorte machen.

Nachdem die Fahrzeuge und Materialien wieder Einsatzbereite gemacht wurden, konnten die Ehrenamtlichen gegen 17:45 Uhr den Heimweg in ihr wohlverdientes Einsatzende gehen.

Auch der Einsatz in Celle Lachendorf hat wieder die gute Zusammenarbeit zwischen den Organisationen unter Beweis gestellt. Allen beteiligten Organisationen und Führungskräften ein großes Lob und vielen Dank für den Reibungslosen Einsatzablauf.

Gesamt im Einsatz waren ca.250 Einsatzkräfte von Feuerwehren und Rettungsdiensten, Polizei sowie Technisches Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreuz.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.