07.07.2022

Gefahrgut-Einsatz in Haste ruft den Fachberater und die Fachgruppe Räumen auf den Plan!

Phosphorbombe bei Bauarbeiten gefunden!

Am 07.07.2022 wurde unser Fachberater zu einem Gefahrguteinsatz alarmiert. Die Alarmierung lautete: G3-C Kampfmittelfund.

Nach kurzer Erkundung und Rücksprache mit den Einsatzleitern der Feuerwehren die sich vor Ort befanden, wurde gegen 12:50 Uhr die Fachgruppe Räumen unseres Ortsverbandes mit dem Bergungsräumgerät alarmiert.

Gegen 13:20 Uhr traf der LKW Kipper mit Tieflader und Bergungsräumgerät an der Einsatzstelle an und wurde in die Lage eingewiesen. Bei Bauarbeiten wurde eine Phosphorbombe gefunden aus welcher Dämpfe austraten. Die Feuerwehren die bereits am Morgen alarmiert worden waren, Sicherten die Einsatzstelle ab und der angeforderte Kampfmittelräumdienst konnte die Bombe zügig sichern und aus dem Bereich entfernen.

Unsere Fachgruppe Räumen bekam vor Ort den Auftrag, Kontaminierten Boden mit dem Bergungsräumgerät Radbagger auszubaggern und auf einen LKW einer Spezialfirma aus Gütersloh zur Entsorgung zu verladen.

Gegen 18:50 Uhr war das Gespann wieder auf dem Hof zurück und das Bergungsräumgerät konnte sorgfältig gereinigt werden so dass die eingesetzten Kräfte gegen 20 Uhr den Einsatz beenden konnten.

Wiedermal war die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Organisationen hervorragend und ein reibungsloser Ablauf des Einsatzes war zu sehen.

Wir bedanken und bei allen Helferinnen und Helfern und den eingesetzten Organisationen für die gute Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.