Stadthagen, 17.01.2018, von THW Ov Stadthagen

In Gold geehrt 14.01.2018

Ortsbrandmeister und Stadtbrandmeister erhalten THW Helferabzeichen

Jahreshauptversammlung Feuerwehr Stadthagen vom 14.01.2018

Hilfe und Unterstützung, darin zeichnet sich das THW aus. Die Zusammenarbeit mit Feuerwehr und Polizei muss für einen erfolgreichen Einsatz allerdings auch funktionieren. Ein fester Partner für das THW in Stadthagen ist auch die Stadthäger Feuerwehr. "Die beiderseitige Wertschätzung und das entgegengebrachte Vertrauen waren immer gegenwärtig und für jeden spürbar", betonte Bernhard Hercht. Der Ortsbeauftragte und Dienststellenleiter des THW in Stadthagen weiß, was die Organisationen miteinander verbindet: Die ehrenamtliche Bereitschaft, Menschen aus Notlagen zu retten und die Liebe zur Technik und Kameradschaft. Viele Einsätze. Ausbildungen, Unterstützungsleistungen und Kameradschaftspflege haben Feuerwehr und THW zusammen geschweißt. "Ein gut eingespielter Teamgeist ist nicht nur innerhalb einer Organisation wichtig, sondern auch mit anderen Hilfsorganisationen wichtig, um effektiv unsere oftmals schwierigen Aufgaben zu bewältigen", erklärte Hercht. Die Kombination sei nicht überall vorhanden und sei somit ein Alleinstellungsmerkmal für den Landkreis Schaumburg. Als Dank für diese außergewöhnlich gute Zusammenarbeit überreichte Hercht dem Stadthäger Ortsbrandmeister Rainer Pflugradt und Stadtbrandmeister Rolf Bruns eine Besonderheit: Im Auftrag von Albrecht Brömme, Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, erhielten Pflugradt und Bruns das THW Helferabzeichen in Gold.


  • Jahreshauptversammlung Feuerwehr Stadthagen vom 14.01.2018

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP