Stadthagen, 27.08.2023

Erste-Hilfe zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr

Unter Erster Hilfe versteht man lebensrettende und gesundheitserhaltende Sofortmaßnahmen, die einfach erlernt und bei medizinischen Notfällen, wie etwa bei Atem- oder Kreislaufstillstand oder Blutungen, angewendet werden können.

Damit im Ernstfall (sei es im Einsatz oder aber auch im Privatleben) die Handgriffe sitzen, absolvieren unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in einem regelmäßigen Abstand von zwei Jahren eine Erste-Hilfe “Auffrischung“. An dieser eintägigen Ausbildungsveranstaltung werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Sofortmaßnahmen wiederholt und vertieft. Darüber hinaus wird auf bestimmte Erfahrungen der teilnehmenden Einsatzkräfte besonders eingegangen.

Dieses Jahr nutzen wir die Möglichkeit und absolvieren diese Auffrischung an mehreren Terminen zusammen mit Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Einer dieser Termine fand am vergangenen Sonntag, den 27. August statt.

Die insgesamt 18 Einsatzkräfte beider Hilfsorganisationen trafen sich hierzu im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Stadthagen und wurden unter fachkundiger Anleitung der Ausbilder D. Kassner und J. Koberg, in den lebensrettenden und gesundheitserhaltenden Sofortmaßnahmen trainiert. Auch diesmal waren sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen einig, dass eine Auffrischung dieses Wissens überaus sinnvoll ist, um Bekanntes wieder ins Bewusstsein zu rufen und es im Ernstfall richtig anwenden zu können.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Freiwilligen Feuerwehr Stadthagen und besonders bei den Ausbildern für das umfangreiche und lehrreiche Erste Hilfe Training.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.