13.04.2023

Fachausbildung Zugtrupp – Taktische Zeichen

Taktische Zeichen sind einfach gestaltete, zum händischen Zeichnen geeignete Symbole zur Veranschaulichung von Informationen über Gefahren, Schäden, Kräfte oder Mittel.

Sie sind die Basis von Lagekarten, Skizzen, Übersichten und Ähnlichem, die bei kontinuierlicher Aktualisierung ein wichtiges Führungsmittel sind und der Führungskraft als Entscheidungsgrundlage dienen. 

Ähnlich der Verkehrszeichen im Straßenverkehr sind Taktische Zeichen darauf ausgelegt, mit einfachen Symbolen und wenig Schrift viele Informationen schnell zu übermitteln.

Ziel der am vergangenen Donnerstag, dem 13. April, stattgefundenen Fachausbildung unseres Zugtrupps sowie der Unterführer war es, ein grundlegendes Verständnis des offenen Systems „Taktische Zeichen“ zu erlernen. Dabei sollten die Zeichen nicht bloß auswendig gelernt werden, sondern die Systematik dahinter verstanden werden.

Bestimmte Grundinformationen müssen selbstverständlich erlernt werden (Grundzeichen, Größe, Farbgebung), dann können auch unbekannte Zeichen erschlossen oder nicht vorhandene Zeichen selbst gestaltet werden, die andere wiederum verstehen. 

Hierzu wurden zunächst die sog. Grundzeichen und die Farbkennzeichnung von Organisationen von unserem Zugführer aufgezeigt und deren Handhabung anschließend an einigen Beispielen verdeutlicht. Darauf aufbauend wurden dann u.a. die Kennzeichnung von Schäden und getroffenen Maßnahmen thematisiert.

Am Ende konnten die Helferinnen und Helfer ihr Wissen in einer kleinen Lernerfolgskontrolle testen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.