Trupp schwerer Transport

Der Trupp Schwerer Transport (TrTS) ist keine Teileinheit des Technischen Zuges, sondern als eigenständiger neu gegründeter Trupp an den Fachzug Logistik (FZ Log) angegliedert.

Da die einzelnen Teileinheiten des FZ Log nicht zwingend in einem OV stationiert sind, ist der FZ Log auf verschiedene OV`s im Regionalstellenbereich Hannover verteilt.

Der FZ Log besteht aus dem Zugtrupp FZ Log, der als Führungskomponente fungiert und auf die Koordinierung von Logistiklagen spezialisiert ist. Dieses umfasst den Regelbetrieb sowie Einsätze und ist im Nachbar-OV Springe stationiert.

Darüber hinaus besteht der FZ Log aus zwei Fachgruppen (FGr):


Eine davon ist die FGr Materialwirtschaft, die ebenfalls im OV Springe angegliedert ist und im Einsatzfall die Versorgung anderer Einheiten mit Verbrauchsmaterialien wie z. B. Betriebsstoffen sicherstellt. Dazu gehören sowohl die Beschaffung, Bevorratung und der Transport der Materialien als auch die Wartung und Instandsetzung der Geräte im Einsatz.


Die andere Fachgruppe ist die FGr Verpflegung. Ihre Hauptaufgabe liegt in der Versorgung anderer Einheiten. Dies beinhaltet die Beschaffung, Bevorratung und Transport von Lebensmitteln sowie die Zubereitung von kalten und warmen Mahlzeiten und Getränken. Die FGr Verpflegung ist im OV Hannover Langenhagen disloziert.

Der Bereich Logistik ist damit eine der Kernkompetenzen des THW.


Der TrTS verfügt über spezielle Fähigkeiten im Gütertransport. Er erweitert somit die Fähigkeiten im Bereich der Großlogistik.

In der Mindestaufstellung soll dieser Trupp einmal in jedem Landesverband (LV) vorhanden sein. Das entspricht bundesweit einer Zahl von 8 solcher Trupps.


Der FZ Log ist mit seinen einzelnen Teileinheiten zentral für die Versorgung, Instandsetzung, Materialerhaltung und den Transport im gesamten Regionalstellenbereich Hannover zuständig. Er trägt damit zum reibungslosen Einsatzablauf bei und entlastet die eingesetzten Kräfte bzw. deren Einsatzleitungen.

 

Funktions- und Helferübersicht

 

Stärke: 0/1/3/4

- 1 Truppführer/in

- 3 Fachhelfer/in

 

 

Die 3 Fachhelfer/in werden durch folgende Zusatzfunktionen besetzt:

- Sprechfunker/in

- Kraftfahrer/in CE (ADR)

 

Fahrzeuge und Ausstattung

Nach dem neuen Rahmenkonzept soll der TrTS über eine Sattelzugmaschine und insgesamt zwei Auflieger verfügen. Da die zentrale Beschaffung dieser Fahrzeuge noch nicht abgeschlossen ist, verfügt der TrTS derzeit über eine Interimslösung. Dabei handelt es sich um einen LKW mit Plane/ Spriegel, Ladebordwand und 7t Nutzlast. Mitgeführt werden zusätzlich noch eine Sicherungs-, Verlade- und Arbeitsschutzausstattung.

Truppführer

Der Truppführer des Trupps schwerer Transport, führt die Helfer seines Trupps und leitet diese fachlich zur Bewältigung von Einsatzaufgaben an, die der fachtechnischen Ausrichtung und Aufgabenstellung seines Trupps entsprechen.